„Deutschland. Das nächste Kapitel – Wissen und Herausforderungen einer medialen Gesellschaft“

In der Podiumsdiskussion, veranstaltet von der Konrad-Adenauer-Stiftung Politisches Bildungsforum Saarland, diskutierte Uwe Conradt mit Ammar Alkassar, Markus Uhl und Reinhard Karger über aktuelle technische Entwicklungen der digitalen Medien. Deutschland ist ein wirtschaftlich, sozial und kulturell starkes Land in der Mitte Europas. Die Zahl der Erwerbstätigen ist auf Rekordniveau, der Haushalt ausgeglichen, die Investitionen in Bildung … (weiterlesen)

LMS-Medienabend 2017: Impuls von Peter Altmaier

LMS-Medienabend 2017: Impuls von Peter Altmaier Peter Altmaier gibt eine umfassende Antwort auf die Frage des LMS-Medienabends: „Freie Welt in Gefahr?“ In seiner Rede schildert er eindringlich weltweite Gefahren für die Freiheit, die immer auch die Freiheit der Medien beinhaltet. Er konstatiert einen „Attraktivitätsverlust der Demokratie“ und stellt fest, dass vielerorts der Stellenwert von Sicherheit … (weiterlesen)

LMS-Medienabend 2017: Ein Dialog über Macht, Medien und Meinungsbildung

LMS-Medienabend 2017: Ein Dialog über Macht, Medien und Meinungsbildung „Freie Welt in Gefahr? Wer beeinflusst, wie wir die Welt sehen?“ Unter diesem Motto stand der diesjährige Medienabend der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) in der Bel étage am Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken. Im Vorfeld der Bundestagswahlen freute sich der Direktor der LMS, Uwe Conradt, besonders, als Vertreter … (weiterlesen)

LMS-Medienabend: Freie Welt in Gefahr? 10 Thesen zur Sicherung der Freiheit von Medien und Meinung im Zeitalter der Digitalisierung

Medienpolitischer Empfang der LMS fotografiert am Freitag (30.06.2017) in der Bel Etage in Saarbrücken.

Der britische Philosoph und Ökonom John Stuart Mill bezeichnete Freiheit als „die einzige untrügliche und andauernde Quelle für den Fortschritt“. Wie steht es um diese Quelle des Fortschritts in unserer Welt und welchen Einfluss nehmen Medien auf die Welt wie wir sie sehen?

(weiterlesen)

Saarbrücker Medienimpulse: „Denken hilft!“ – Reinhard Karger über Roboterjournalismus und Datensicherheit

Foto: Jan-Timo Schaube

Saarbrücker Medienimpulse: „Denken hilft!“ – Reinhard Karger über Roboterjournalismus und Datensicherheit „Die Digitalisierung hat unsere Mediennutzung und die Medienproduktion geprägt. Offensichtlich. Jetzt beginnt Künstliche Intelligenz, KI, die Medienarbeit und das Medienschaffen zu verändern. In der öffentlichen Diskussion und im politischen Diskurs überwiegt oft die angenommene Konkurrenz von Mensch und Maschine. Das kann manchmal dazu führen, … (weiterlesen)