Prof. Dr. Alexander Filipović (Hochschule für Philosophie München): Öffentliche Kommunikation in der Mediengesellschaft. Medienethische Aspekte

Das Grundrecht der Meinungsfreiheit gilt als eines der wichtigsten Maßstäbe für den Zustand eines demokratischen Rechtsstaates und ist politisches Grundrecht der ersten Stunde. Die Meinungsfreiheit oder Meinungsäußerungsfreiheit ist das individuelle Recht auf freies Sprechen und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung. Englische Ausdrücke sind Freedom of Expression oder Freedom of Speech. Es handelt sich um ein individuelles … (weiterlesen)

Ulli Wagner (SJV/SR): Freiheit braucht Schutz – Ein Überblick über die Lage in Europa (inkl. Türkei)

Ihn kennt inzwischen wohl jeder – den Welt-Journalisten Deniz Yücel, der wegen Terrorvorwürfen ein Jahr in der Türkei in Haft war – ohne Anklage. Deniz Yücel hat das geschafft, was in Frankreich seit Jahren schon gang und gäbe ist, was es bei uns aber nie gab: auf den Titelseiten der Zeitungen, in vielen Sendungen, in … (weiterlesen)

Joachim von Gottberg (Geschäftsführer, FSF) im Gespräch mit Uwe Conradt (Direktor, LMS): Ist Jugendschutz noch ein zeitgemäßes Verfassungsziel?

Im Talk mit Uwe Conradt, Direktor der Landesmedienanstalt Saarland, erläutert Prof. Joachim von Gottberg, Geschäftsführer der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), warum auch in Zeiten von digitalen Assistenten, Streaming-Diensten und zahlreichen On-Demand Services der Jugendschutz im Fernsehen ein zeitgemäßes Verfassungsziel ist im Hinblick auf die Qualitätssicherung von Informationen und Entertainment. Im Gegensatz zum Rundfunk, bei dem … (weiterlesen)

Thomas Schnedler (Projektleiter Reporterfabrik,CORRECTIV): Investigativ- und Cross-Border-Journalismus

Thomas Schnedler arbeitet als Projektleiter beim gemeinnützigen Recherchezentrum CORRECTIV, wo er sich um den Aufbau der Reporterfabrik kümmert, einer Web-Akademie für Journalismus. Ziel der Reporterfabrik ist es zum einen, journalistisches Wissen online als Webakademie an alle zu vermitteln, zum anderen persönlich vor Ort. So soll eine redaktionelle Gesellschaft aufgebaut werden, in der mündige Bürger an … (weiterlesen)

Lisa Huth (Expertin Crossborder-Journalismus, Saarländischer Rundfunk): Recherche, die Grenzen überschreitet – Crossborder-Journalismus im Saarland

Nicht jede grenzüberschreitende Recherche muss investigativ sein. Gerade im Saarland – mitten in Europa gelegen – gibt es viele spannende Themen und Geschichten, für die sich ein Blick in die Nachbarländer lohnt. Deshalb fragen wir im Interview mit der Journalistin Lisa Huth vom Saarländischen Rundfunk: Wie finde ich Journalisten in anderen Ländern, die mit mir … (weiterlesen)